Faszienbehandlungen

Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) ist eine erfolgreiche Therapieform zur Behandlung von akuten und chronischen Beschwerden des Bewegungsapparates.
Es gibt verschiedene Typen sogenannter Fasziendistorsionen ("Faszienzerrungen"), die sowohl durch ein akutes Ereignis wie Trauma bzw. Unfall als auch durch häufig oder langanhaltend wiederholte Belastungen verursacht werden können wie dies z.B. bei der RSI (repetitive strain injury) der Fall ist.
Anhand der Art und Weise wie der Patient die schmerzende Stelle zeigt und das Problem beschreibt, kann der aufmerksame Therapeut es einem der verschiedenen Distorsionstypen zuordnen und entsprechend behandeln.

mehr zu Faszie