Herzlich Willkommen in unserer Praxis für Physiotherapie und Craniosacrale Therapie in 1130 Wien und Tullnerbach – Pressbaum!

Unsere Praxis befindet sich im 13. Bezirk in der Hietzinger Hauptstraße 56 und ist öffentlich sehr gut zu erreichen.

Sie ist nur sieben Minuten zu Fuß von der U4 Unter St. Veit, zwei Minuten von der Haltestelle der Straßenbahnlinie 10 (Fichtnergasse) entfernt. Öffentliche Parkplätze und Kurzparkzonen finden Sie gleich vor der Praxis.

Unsere Praxis in 3013 Tullnerbach befindet sich gleich beim Bahnhof Tullnerbach – Pressbaum und dem Schulzentrum Norbertinum.  Sie liegt in der Nähe vom Wien (8,6 km zur Stadtgrenze).

Wir bieten  zusätzlich Physiotherapie mit Hausbesuch in 1130 Wien, 1140 Wien, Purkersdorf, Eichgraben, Pressbaum und Tullnerbach an.

Wir wenden verschiedenste Therapieformen wie z.B. craniosacrale Therapie, FDM, Faszienbehandlungen, manuelle Therapie, Sportphysiotherapie an. Details dazu finden Sie auf unserer Website.

PHYSIOTHERAPIE AUF KRANKENKASSE AB 2022 – RICHTIGSTELLUNG!

In letzter Zeit werden wir laufend von Patienten gefragt, ob denn für ÖGK-Versicherte Physiotherapie ab 2022 kostenlos sei.

Hintergrund ist eine Presseaussendung der ÖGK vom Oktober mit dem Titel: „Österreichische Gesundheitskasse setzt Physiotherapie auf Kassenkosten um- Österreichweite Versorgung gesichert“, was dann in den österreichischen Medien für Schlagzeilen sorgte.

Dies wird natürlich von vielen Menschen so verstanden, dass Physiotherapie ab Jänner 2022 gratis sei.

Die Realität sieht aber so aus, dass in Österreich über 11 000 niedergelassene Physiotherapeuten arbeiten. Davon hatten bisher etwa 300 einen Kassenvertrag mit der ÖGK. Die Anzahl der Vertragstherapeuten soll nach Wunsch der Kasse auf fast 600 erhöht werden, dabei werden nun auch Verträge in jenen Bundesländern vergeben, wo es bisher gar keine Vertragstherapeuten der ÖGK gegeben hat, wie zum Beispiel in Niederösterreich. Diese Zahl ist jedoch nur erreichbar, wenn sich überhaupt so viele Therapeuten melden, die einen Vertrag mit der Krankenkasse möchten. Für ihre Patienten ist die Physiotherapie kostenfrei.

Das heißt, die anderen über 10000 Therapeuten arbeiten weiterhin unverändert als Wahltherapeuten, um den großen Bedarf an Physiotherapie zu decken. Für ihre Patienten fällt also ein Selbstbehalt für die Therapie an.

 

VORSICHTSMAßNAHMEN WEGEN CORONAVIRUS

Um jedes Ansteckungsrisiko für unsere Patienten so weitgehend wie möglich zu minimieren, gelten folgende Sicherheitsmaßnahmen:

In der Physiotherapie herrscht weiterhin Maskenpflicht, deshalb ersuchen wir Sie, mit FFP2 – Maske zu erscheinen. Ein Testergebnis müssen Sie zur Physiotherapie NICHT mitbringen!

Sollten bei Ihnen Symptome wie Husten, Fieber, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit auftreten, bitten wir Sie, Ihren Termin abzusagen und auf keinen Fall in die Praxis zu kommen.

Hygienische Maßnahmen, die immer schon gültig waren, erwähnen wir nur der Vollständigkeit halber- die Hände zu waschen und desinfizieren vor und nach jedem Patienten war für uns immer schon selbstverständlich.

Danke für Ihre Mithilfe.